Informationen zu unseren Folgen

Hier findet ihr Hintergrundinformationen zu einiger unserer Folgen

Folge 7 - Das Hexenbuch

Hexenbuch ist die Vorgeschichte zu unserer 1. Folge "Die Leichen aus der Todesgruft".

Sie handelt von der jungen Frau Ella, die in der 1. Folge als lebende Leiche der Gruft entsteigt, um sich an denjenigen zu rächen, der sie lebendig in die Gruft eingemauert hatte.

Die Folge Hexenbuch hat insgesamt eine Länge von 68 Minuten und ist bis jetzt unser längstes Hörspiel. Wir versuchen immer, unsere Storys und Dialoge nicht auszuweiten, und Hörspiele zu liefern, die möglichst kurzweilig sind.

Obwohl Hexenbuch eine gewisse Länge erreicht hat, ist auch dieses Hörspiel möglichst punktgenau gehalten.

Hexenbuch erzählt die Geschichte zweier Frauen, zwischen denen sich eine tiefe Verbindung innerhalb kürzester Zeit entwickelt hat, und die in dieser kurzen Zeit auch viele Gefühle, wie Freude, Ärger, Trauer, Angst, Wut und Schuld erfahren. Dementsprechend ist diese Folge auch sehr emotional.

Es macht durchaus Sinn, sich vor dem Hören dieses Hörspiels die "Die Leichen aus der Todesgruft" anzuhören, obwohl sie zeitlich erst nach Hexenbuch spielt. Dadurch werden die Emotionen, die diese Folge bietet noch verstärkt, da das schreckliche Schicksal von Ella dann bereits bekannt ist.

Es gibt sehr viele Ähnlichkeiten in beiden Folgen, die absichtlich so angelegt sind, um die zwei Folgen noch stärker miteinander zu verknüpfen. Sei es gleiche Schauplätze, gleiche Beschreibungen von Details, gleiche Situationen oder auch mal die gleiche Musik.

Wir freuen uns sehr, dass wir euch die Folge "Das Hexenbuch" präsentieren können und hoffen, dass sie euch gefällt.